Montag, 30. Dezember 2019

Versp├Ątetes Christkind ­čî▓

Sch├Âne Kinder brauchen fesche Kleider ­čśÄ

Auf FB verk├╝ndete ein cameleer:



Das muss man mir nicht zweimal sagen und ohne zu z├Âgern meldete ich mein Interesse an. Wir einigten uns schnell ├╝ber den Preis und am Samstag war es so weit: Der nette Herr brachte die Fracht auf seinem Weg weiter Richtung Norden pers├Ânlich vorbei. Sicherlich ├╝ber 20 kg in zwei gro├če Kisten verpackt.

Sonntag morgens erfolgt die Anprobe. Prinzessin Laila trug es gelassen!


Erste Schicht


Fertig "full Monty"


Inspektion vom restlichen Zeug

Jamahl war gelangweilt und leicht angefressen. Einige Male vollf├╝hrte er Bockspr├╝nge - vielleicht erhoffte er, sich durch die Aktionen von dem unn├Âtigen Ballast befreien zu k├Ânnen.


Jamahl ("Was soll der Weiberkram?")

Wie nicht anders zu erwarten fing Ali an zu spinnen, als ich ihr die Decke auflegen wollte. Ich lie├č es zweimal durchgehen, dann fixierte ich ihre Vorderbeine, um sie am aufspringen zu hindern. Ganz schlimm wurde es, als die Dekoration des Halfters angesagt war. Bei├čen und spucken wollte sie - naja, ein wenig Geduld und gut zureden, dann war auch sie geschm├╝ckt.


Der nette Herr tat mir Leid. Erst verlor er seine geliebte Gattin vor zwei Jahren an Krebs, dann erwischte es ihn selber. Tumoren in der R├╝ckenmuskulatur und jetzt in der Lunge! Seine acht Kamele verkaufte er bereits, jetzt m├Âchte er noch ein wenig reisen. W├╝nsche ihm alles Gute.


Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen