Mittwoch, 9. Januar 2019

Heute war der Tag!

Seit zwei Monaten besitze ich nun das Motorrad, habe mich aber noch immer nicht getraut, diese verflixte Rampe rauf zu fahren. Gefühlte 100 Mal bin ich vor ihr gestanden, habe Anlauf genommen und habe wieder abgebrochen. Im dry creek ist eine Stelle, die ähnlich steil ist - die bewältige ich mittlerweile von allen Winkeln. Was ich meinen Kamelen zumute, sollte ich doch auch können!

Ich wollte, dass mir jemand vormacht, wie man das Problem am besten löst. Mit Anlauf? Langsam rauf tuckern? Stehend? Sitzend? X YouTube videos habe ich mir angesehen. Gestern bat ich einen Bekannten, der schon Schafe auf einer Farm mit dem Motorrad zusammen getrieben hat. Für den müsste es ein leichtes sein. Nun, war es nicht. Zweimal hat er es probiert und zweimal ist er gescheitert. Ich merkte ihm seine Unsicherheit an und erlöste ihn - besser er lässt es, wenn er sich nicht wohl fühlt.

Trotzdem, es muss sein. Dafür habe ich ja das Gerät gekauft: um es im LKW mitzunehmen. Hinauf zu schieben (mit laufendem Motor), habe ich auch versucht - jedesmal ist mir der Motor abgestorben.

Nach dem Mittagessen, frisch gestärkt, allen Mut zusammen nehmend: drei Anläufe, drei Mal ohne umzukippen hochgefahren! Herz, was willst Du mehr.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen