Freitag, 14. Dezember 2018

Schafskälte in Oz


Mittwoch 33°C seit Donnerstag wieder grauslich. Da passt es ja, dass die Kamele jetzt nackt sind. Nicht.
Hatte ein kurzes Video von einer zitternden Ali online gestellt und wurde gleich als 'cruel' bezeichnet, ich solle mich besser um meine Tiere kümmern!
Fehlte noch, dass sie mir den Tierschutz auf den Hals hetzen 🙇 Jaja, selber Schuld, was muss ich mir auch die Blöße geben. ... Also kein Video einer zitternden gequälten Kreatur, besser nur ein Cartoon, da kann nix schief gehen.



Nachtrag: Sie haben überlebt, tragen keine bleibenden Schäden davon und ab morgen wird's Wetter wieder besser.

Kommentare:

  1. mademoiselle friert auch wie ein schneiderlein. dazu hat sie so kurze haxen, dass der bauch recht bodennah ist, und dazu hat sie absolut keine wollhaare: ausser an den ohren. alles andere ist zwar lang, aber: grannen.

    ich hab ihr schon fünf dogollover gestrickt, jetzt geht das gut, sagt sie. spezialwolle, maschinenwaschbar, schafwolle, ein wenig alpaka, ein wenig kunstfaser. recht wasserabweisend. zehnmal aufgetrennt, bis alle rundungen hundekompatibel umstrickt waren, die beweglichkeit gewährleistet, der bauch warm, etc. waren. und ich kann sehr gut stricken ...

    wenn die herrschaften mir ihre masse zukommen liessen, könnte ich mich vielleicht an die arbeit machen, damit die tierschützer nix zu meckern haben. alternativ geb ich auch strickanleitungen heraus. schafwolle sollte es da unten ja ausreichend geben.

    AntwortenLöschen