Dienstag, 18. Dezember 2018

Bastelarbeiten

Die Scheune, wo der LKW residiert, hat auch ein abschließbares Abteil in dem bald ein Zwangsstand errichtet wird. Falls unangenehme Prozeduren durchgeführt werden müssen, können die Tiere so fixiert werden, dass sie nicht ausweichen und sich wehren können. Außerdem werde ich alles kameloide dort unterbringen, von Sättel über Seile bis zu Pflegeartikel. Hat sich schon einiges angesammelt und es ist praktisch, alles an einem Ort zu haben.

Am Sonntag war ich im Baumarkt um zwei Regale und eine Werkbank. Wollte was stabiles, was bleibendes und erwarb das teuerste, was der Laden hergab. $ 789,- ... nur um festzustellen, dass es sich um 'gute' chinesische 'Wert'arbeit handelt. Drei Tage werkel ich schon, die Schrauben in die Löcher/Muttern zu bringen ist Fitzelarbeit. Die Gewinde greifen nicht, die Schlitze sind bei zweimal fest drehen ausgelutscht, alles wackelt. Habe schon den halben Werkzeugkasten angeschleppt, obwohl man angeblich nur einen Schraubenzieher zum Zusammenbau braucht. Es ist zum Haare raufen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen