Sonntag, 19. August 2018

Geschichte

Am 12. Oktober 1840 kam das erste Dromedar in Süd-Australien an. Henry Phillips hatte vier Dromedare von den Kanarischen Inseln exportiert, aber nur ein Bulle überlebte die stürmische Seereise der Appoline.

Fünf Jahre später landete 'Harry' auf der Farm von John Ainsworth Horrocks im Clare Valley, der im Jahr 1846 eine Expedition ins Outback startete. Obwohl 'Harry' sich mit seinem aggressiven Verhalten nicht sehr beliebt machte, beschrieb ihn sein Besitzer als gutes Arbeitstier.

Am 01. September 1846 kam es zu einem tragischen Zwischenfall. Harrocks hantierte mit seiner Flinte neben dem liegenden Kamel und dieses bewegte sich unglücklicherweise so, dass sich ein Schuss lösen konnte. Harrocks rechte Hand und linke Wange wurden durchschossen, einige Zähne aus dem Oberkiefer herausgeschlagen. Die Expedition wurde abgebrochen, der Verwundete die 260 km zurück auf seine Farm transportiert. Dort erlag er drei Wochen später seinen Verletzungen - er wurde nur 28 Jahre alt.

Harry wurde auf Wunsch seines Besitzers erschossen.

Oft bin ich an Harry's Denkmal vorbeigefahren, gestern endlich stehen geblieben.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen